Home / Wissenswertes / Slackline Test – Top 7 Hersteller im Vergleich

Slackline Test – Top 7 Hersteller im Vergleich

Slackline Test – Darauf solltest Du beim Kauf von Slackline achten

Slackline Test - Slacklinen
Klick hier!

Für den Fall, dass Du ein Anfänger unter den Slackline-Fans bist, dann hilft dir sicherlich dieser Slackline Test beim Kauf einer Slackline. Die Varianten sind breitgefächert. Gerade für Unerfahrene sind breite Modelle genau das Richtige, um nicht die erste Motivation zu verlieren. Die Slackline überzeugt mit einer enormen Dehnung und bietet somit eine beinahe schwabbelige und weichere Begehbarkeit. Gerade die Anfänger unter Euch sollten zunächst auf eine geringe Dehnung zurückgreifen, welche sich als fester und härter herausstellen. Dadurch wird die Begehung einfacher und für die Balance ausgeglichener. Slacklines werden zunächst auf niedriger Höhe angebracht, um Sprünge und unterschiedliche Tricks auszuprobieren. Bei einer geringen Dehnung gibt es Slacklines mit einer Distanz von 15 Metern.

Vor- und Nachteile von Slacklines im Überblick

  1. ausgedehntere Slacklines sind eher für Anfänger geeignet
  2. gleich hohe Fixierpunkte
  3. geringere Breiten haben eine schwächere Dehnung
  4. geringere Breiten punkten mit niedrigster Bruchlast
  5. je schmaler und lockerer die Slackline, desto schwieriger ist der Ausgleich
  6. je nach Modell ist die Länge individuell anwendbar
  7. je nach Variante gibt es die Slackline in verschiedenen Höhen
  8. für das Montieren braucht es zwei Befestigungspunkte
  9. Slacken steht immer in Verbindung mit Gefahren
  10. Slackline Sets beinhalten alles, was Du zum Slacken brauchst
  11. trainiere Deine Muskeln, Deine Konzentration und Deine Koordination

Das sind die wichtigsten Hersteller im Slackline Test

Es gibt verschiedene Hersteller, die ihre Modelle aus einem namhaften Slackline Test auf dem Markt bringen. Die bekanntesten Hersteller sind

  1. Slackstar
  2. Gibbon
  3. Slack-Liners
  4. BB Sport
  5. Slackline-Tools
  6. SLACKWEAR
  7. Elephant Slacklines

Produktbeschreibungen:

SLACKWEAR Slackline Set mit „SafetyTree“ Baumschutz Grau + Classic Line X13 XL von Gibbon Slacklines

Slackline Test
Klick jetzt hier!

Die Slackline hat einen Baumschutz in grauem Filz, dem sogenannten Saftytree. Dieser ist angenehm in der Handhabung, sieht gut aus und hat auch einen angenehmen Geruch. Er wird schnell und einfach am Baum befestigt und schützt diesen optimal. Dabei ist er mit der Slackline optimal kombinierbar und daher für viele verschiedene Größen und Form geeignet. Er ist im Lieferumfang enthalten. Zum Baumschutz erhalten Sie eine tolle Slackline in der Farbe Gelb mit Aufschrift in Schwarz. Diese hat an beiden Enden zwei Schlaufen in Schwarz, die optimal als Befestigung dienen. Die Slackline ist mit 25 m sehr lang und auch das Material ist robust und langlebig.

Details:

  • echtes Anfassgefühl und Geruch
  • einfacher Aufbau durch integriertem Klettverschluss, der für sicheren Halt sorgt
  • hochwertiger Slackline Baumschutz, bestehend aus 100 % echtem Naturfilz
  • kein Verrutschen
  • Länge variabel kombinierbar
  • natürliche Optik
  • optimaler Rundum-Schutz für Material und Umwelt
  • schützt das Slackline Gewebe sowie die Baumrinde

Fazit:

Auch nach langjähriger Anwendung wirst Du keinerlei Verschleißerscheinungen wie zum Beispiel Abwetzungen, Rossen oder Rost feststellen. Aber auch für größere Personen ist das Slacklinen geeignet. Profitiere selbst von der makellosen Qualität!

Jetzt das Sparangebot der Slackline auf amazon.de ansehen!

Elephant Slacklines Ratschenband Standardratsche mit Gestuften Spacern

Slackline Test - Elephant
Klick jetzt hier!

Wer eine Slackline kaufen möchte, die griffig und gut in der Handhabung ist, wird mit der Slackline sehr gut bedient sein. Denn im Slackline Test zeigt sich, dass dieses Produkt schmaler ist, als die meisten Produkte auf dem Markt in dieser Kategorie. Dabei passt sich die Linie sehr gut am Fuß an und ein seitliches Herunterfallen wird verhindert. Außerdem ist das Produkt sehr elastisch bei der Benutzung und schaukelt leicht. Auch die Teile, die im Lieferumfang enthalten sind, sind leicht zu montieren und schnell aufzubauen. Es hat kaum einzelne Teile und ist daher sehr kompakt. Auch das Aussehen ist sehr modern und in einem orangen Ton gehalten.

Details:

  • Breite: 35 mm
  • Dehnung des Bandes: 5,9 % bei 7,5 kN (etwa 750 kg)
  • Gewicht: 4,8 kg
  • Inhalt: 2 x Anschlagschlinge, 2 x Schäkel, 2 x Baumschutz
  • Langarmratsche mit gestuften Spacern
  • Länge Ratschenband: 0,2 m
  • Länge: 25 m
  • Material: Polyester Hybrid (Wing)
  • Reißfestigkeit des Bandes: 30 kN (wie 3.000 kg)
  • Schlauchkammer: 7-8 mm
  • Spannelement: 50 mm
  • verstärkte Schlaufen: 1,4 mm

Fazit:

Wenn Du als Anfänger eine Slackline suchst, dann bist Du laut dem Slackline Test mit dem Produkt aus dem Hause Elephant genau an der richtigen Adresse. Sei begeistert von dieser Slackline. Trotz schmaler Breite passt sich der Fuß ideal an und Du kippst nicht seitlich herunter. Hervorragende Slackline!

Jetzt das Sparangebot der Slackline auf amazon.de ansehen!

Slackline Set – Slackstar Family Set 2 teilig – 50 mm, 15 m lang – blau

Slackline Test - Slackstar Family Set
Klick hier!

Diese Slackline kommt im Slackline Test sehr gut weg. Sie ist vom Aufbau her eher schmal und daher sehr gut für einen guten Griff am Fuß geeignet. Auch die Elastizität des Bandes spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Benutzung des Produkts. Diese ist sehr gut. Das Band ist elastisch und damit optimal für den einfacheren Gebrauch geeignet. Es hat eine blaue Farbe und ist damit in der Natur auffälliger, als die üblicheren Produkte. Zudem ist dieser Artikel im Slackline Test leicht aufzubauen und daher ein optimaler Begleiter für jede Slackline Veranstaltung oder Freizeitaktivität im Freien.

Details:

  • Ausstattung: Slackline, Langratsche, Tragebeutel
  • Breite: 50 mm
  • Länge: 15 m
  • maximale Belastungsgewicht: 150 kg
  • TÜV- / GS-geprüft

Fazit:

Für die ersten Schritte ist dieses Slackline-Sets empfehlenswert und das zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis.

Jetzt das Sparangebot der Slackline auf amazon.de ansehen!

BUZZARD easyline Slackline-Set 15m

Slackline Test Buzzard
Klick hier!

Die Slackline schneidet im Slackline Test sehr gut ab. Denn sie ist im Slackline Test einfach zu bedienen gewesen und daher sehr gut für Anfänger geeignet. Die Farbe ist in einem angenehmen weinroten Ton gehalten und daher sehr modern, aber gleichzeitig nicht aufdringlich. Im Slackline Test zeigt sich, dass sie zudem noch sehr elastisch ist, was den Spaßfaktor enorm erhöht. Auch ist das Band dieses Produktes etwas breiter, als manch andere Artikel und daher gut zu benutzen. Die Slackline konnte im Slackline Test mit einem Baumschutz am Baum befestigt werden, was einen enormen Vorteil darstellt. Im Slackline Test schneidet dieses Produkt optimal ab.

Details:

  • Breite: 50 mm
  • Dehnung bei LC (1.000 daN): 8-12 %
  • Hergestellt in Deutschland
  • Länge: 15 m
  • Reißfestigkeit min. 2.300 daN

Fazit:

Das Produkt ist voll funktionsfähig und Du darfst sofort loslegen. Erlebe den Spaß!

Jetzt das Sparangebot der Slackline auf amazon.de ansehen !

7 Dinge, die Du über den Slackline Test  wissen solltest

 1. Sicherheit:

Die Sicherheit ist das A und O für Slackliner. Wie bei jeder Sportart kann es zu Gefahren kommen. Durch die Beachtung einiger Grundregeln kannst Du die Sicherheiten auf einen Großteil erhöhen. Sand und Rasen ist der optimale Untergrund, für den Fall, dass Du einmal abstürzt. Achte beim Slacklinen darauf, Da Du unterhalb keine scharfen und spitze Gegenstand zu liegen hast.

Darüber hinaus solltest Du als Anfänger mit kurzen Distanzen und niedriger Höhe anfangen. Wenn Du Deine Distanz sicher und unter Kontrolle laufen möchtest, kannst Du nach und nach die Höhe steigern und die Länge erweitern.

Die Ratsche muss stets verriegelt und geschlossen sein. Dadurch verhinderst Du, dass bei starker Belastung wie zum Beispiel beim Springen sich die geschlossene Ratsche öffnet.

Anfänger, Kinder oder ältere Menschen brauchen zunächst ausreichend Unterstützung, um das Abrutschen zu verhindern. Gerade den Kindern fällt es schwerer. Dank einer Hand zum Hochziehen bekommen diese mehr Selbstbewusstsein.

Das Spannen funktioniert nur zwischen zwei Objekten und muss stärkere Belastungen aushalten. Kräftige Bäume eignen sich für diesen Fall hervorragend. Denke dabei an dem Baumschutz!

2. Gleichgewicht:

Das Balancieren auf Deiner Slackline trainiert Dein Koordinationsvermögen und verbessert gleichzeitig Dein Gleichgewichtssinn. Slacklinen oder Slacken gilt als neuer Trendsport und ähnelt dem Seiltanzen. Fördere Deine Koordination Fähigkeiten und Deinen Gleichgewichtssinn in Deinen Übungen. Dabei funktioniert das sogenannte Trainingsgerät ganz einfach: Du brauchst ein dünnes Schlauchband und zwei starke Gegenstände wie zum Beispiel Bäume. Das Gurtband befestigst Du an den Bäumen und schon kannst Du starten. Die Balance erforderte Deine Konzentration. Kräftige dadurch Deine Muskeln und verbessere Deinen Körper.

Empfehlenswert für den Anfang ist eine Höhe zwischen 30 bis 70 cm. Darüber hinaus solltest Du Deine ersten Schritte barfuß ausprobieren. Das hilft, um Deine Balance zu finden und diese zu halten. Zunächst übst Du das Stehen auf der Slackline, dann das Gehen, ohne sofort das Gleichgewicht zu verlieren.

Für Fachleute kannst Du mit der Zeit die Höhe zum Boden erhöhen und weitere Tricks kennenlernen und ausprobieren.

3. Sportliche Betätigung und Spielzeug in einem:

Slacking ist für jedermann unkompliziert. Du brauchst zwei stabile Bäume oder einen Pfosten. Für den Fall, dass Du eine Slackline zwischen zwei Bäumen spannen möchtest, solltest Du zusätzlich einen Baumschutz anwenden, um die Bäume nicht zu beschädigen. Bei Slacken läufst Du vom Anfang bis zum Ende der Slackline. Falle nicht herunter. Genieße den Spaß!

Der Vorteil beim Slacking ist es, dass Du es immer wieder versuchen kannst. Du brauchst keine besonderen Voraussetzungen. Jeder Alter ist herzlich willkommen. Selbst Kinder haben mit tatkräftiger Unterstützung ihre Freude. Eine Altersgrenze gibt es nicht. Wichtig ist nur, dass jeder, der es benötigt, Hilfestellung bekommt und die Slackline in erster Linie nicht zu hoch gespannt wird. Slacking als Sport angesehen trainierst Du Dein Gleichgewichtsgefühlt. Falls Du eine Einschränkung in Deinem Bewegungsapparat hast, solltest Du auf jeden Fall Deine eigene Belastbarkeitsgrenze kennen. 

Slacklinen ist als Ganzkörper-Workout anzusehen. Beim Balancieren trainierst Du jede Muskelgruppe wie zum Beispiel die Schultern, Beine, Bauch und Po. Immerhin muss der komplette Körper beim Slacking mitarbeiten. Schalte Deine Gedanken ab und gelange zu Deinem inneren Ruhepunkt!

4. Stürze:

Slacklinen ist eine beliebte Sportart und darf heutzutage in den therapeutischen Zwecken nicht mehr fehlen. Allerdings birgt hierbei auch Verletzungsrisiken. Einige Gefahren kannst Du durch sehr gute Prävention vorbeugen. Je intensiver Du das Slacklinen betreibst, desto höher musst Du mit der Verletzungsgefahr rechnen. Meist kommt es zu leichten Abschürfungen, Prellungen und Zerrungen. Wenn die Slackline nicht zu hoch befestigt wurde, dann halten sich die Verletzungen jedoch in Grenzen. Oftmals recht ein Wundgel aus, aber auch andere Produkte können sehr schnell helfen.

5. Robustheit & Qualität:

Wenn Du auf der Suche nach einer Slackline bist oder ein komplettes Slackline Set, dann solltest Du neben der Ausstattung, auch auf die Qualität achten. Ehe Du Dich für ein Modell entscheiden solltest, solltest Du darüber nachdenken, wie Deine sportliche Vergangenheit zu beschreiben ist. Gehörst Du eher zu den gut trainierten Sportlern? Treibst Du in regelmäßigen Zeiträumen Sport? Kannst Du Deinen inneren Schweinehund kaum überwinden und tust alles dagegen, Dich nicht so viel bewegen zu wollen?

Wenn Du zu den untrainierten Sportlern gehörst, fange mit der Beginner Slackline an und greife mit der Zeit erst auf die Longline und Rodeoline. Für die Profis eignen sich Slacklines die eine Länge von über 10 Meter haben. Die Trainingsstrecke darf ruhig bis zu 20 Meter betragen.

Mit der Jumpline stellst Du neue Herausforderungen an Dich selbst. Die Verfeinerungen an Deinem Gleichgewicht und Deiner Motorik sind für Deinen Körper wichtig.

6. Lieferumfang und Größe:

Wofür möchtest Du Deine Slackline verwenden?

  • Bist Du Anfänger und möchtest das Slacken erlernen?
  • Suchst Du komplette Slackline Sets für Trickliner?
  • Möchtest Du auf Longlinen lernen?

Welche Slackline-Breiten gibt es?

  • 25 mm für den richtigen Longline-Einstieg
  • 35 mm für den Anfänger
  • 50 mm für die optimale Trittsicherheit und für Spring-Tricks

Nach welcher Slackline-Länge suchst Du?

  • 15 Meter für Anfänger
  • 25 Meter für Fortgeschrittene
  • 50 m für Longline-Einsteige

7. Design:

Für jeden Anfang sind Slackline Einsteiger Sets empfehlenswert. Bei vollständigen Komplett-Sets kannst Du Dir sicher sein, dass Du sofort mit dem Trendsport starten kannst.

Modelle gibt es

  1. a) in den Längen: 15 bis 50 m
  2. b) in den Breiten: 25 bis 50 mm
  3. c) in allen erdenklichen Farben
  4. d) in verschiedenen Typen

Verschiedene Slackline Hersteller im Test – Kurzprofil

Elephant Slackline – unser Tipp

Das Unternehmen Elephant Slacklines ist bekannt für Rodeoliner, Longliner, Waterline und weiteren Slackliner-Arten. Laut des Herstellers gibt es dort nur „Freaks“, die ohne das Slacking nicht leben können. ZuRRpack gilt als Mutterfirma und wurde 1983 gegründet. Vorläufer der Slacklines waren Gurtbänder. Heute ist sicher, dass die Slacklines von Elephant einer fünfjährigen Entwicklungsphase durchlaufen haben und unter der Marke „Elephant Slacklines“ der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Das Team besteht aus professionellen Sportlern, die selbst slacken. Hier bekommst Du alles, was Du für den Trendsport Slackline brauchst – von der Slackline bis zu einem Anker zum Festspannen. Die Herstellung basiert auf deutschem Boden. Der Geschäftssitz befindet sich in Dornstadt.

Gibbon Slacklines

Gibbon ist einer der Unternehmen, die Slackline produziert haben. Die Firma ist bekannt für eine umfassende Fitness Serie und ist auch in Social Media vertreten. Das komplette Team veröffentlicht in regelmäßigen Abständen aktuelle News auf der Webseite rundum den Slackline-Sport, dem Lifestyle und dem eigentlichen Sport. Deshalb gilt das Team als ziemlich kommunikativ.

Das Gibbon Unternehmen gibt es seit 2007 und wurde aus einem kleinen Freundeskreis voller Sportfans hinsichtlich Slacklines gegründet. Die Community ist weltweit vernetzt. Das Unternehmen zeichnet sich als Vorreiter der zweiteiligen Slackline-Sets aus. Die Entwicklungen zeigen ausreichende Systemlösungen im Schul- und Leistungssport, für Firmen-Events und im Gesundheitsbereich. Der Geschäftssitz befindet sich in Stuttgart.

Slackstar Slacklines

Die Slacklines der Marke „Slackstar“ stammen aus dem Familienunternehmen Braun GmbH und punktet als Experte für Ladung Sicherungen und Spann- Gurte. Im Jahre 2005 erkannte das Unternehmen die neue Trendsportart und gründete die Marke „Slackstar“. Das Firmenmotto „Mit Sicherheit Qualität“ bietet die Firma Anwendung- und Zielgruppen orientierte Lösungen an. Der Geschäftssitz befindet sich in Neumarkt, Oberpfalz.